zeit zu wachsen

Im Vergleich zwischen Hanf und Flachs hat der Hanf inzwischen ganz klar die Nase vorn. Kniehoch ist er, ein Tiefwurzler, der ein weit verzweigtes, 50 bis 80 Zentimeter in den Boden reichendes Wurzelwerk bildet. Er kann Trockenzeiten überbrücken und profitiert von der Düngung vor der Aussaat. Der Flachs hingegen müht sich. Er bildet kurze, spindelförmige …

Weiterlesen

Die Blaue Blume

Ein Symbol der Romantik – die blaue Blume – inspirierte HEIKE BERL zu ihrer geplanten Arbeit während der diesjährigen Sommerakademie in Großderschau. Insbesondere Philipp Otto Runges Scherenschnitte von Pflanzen haben die Künstlerin bewogen, sich mit den hellblauen Blüten, die der Flachs zum Zeitpunkt des Symposiums optimalerweise trägt, künstlerisch auseinanderzusetzen. Mit botanischen Zeichnungen beschäftigte sich Heike …

Weiterlesen

Aus dem Dunkeln ins Licht

Fotografin EVA-MARIA SCHÖN hat begonnen, mit Flachs- und Hanfsamen zu experimentieren. Sie säte in Petrischalen, wässerte, wartete, beobachtete. Ihre Dunkelkammer, in der sie normalerweise Fotografien entwickelt, wurde zum Labor. Hier ein erster Laborbericht: „Es keimt vor sich hin. Ich schaffte den ersten Schritt, um Hanf- und Leinsamen zum Keimen zu bringen. Gar nicht so einfach. …

Weiterlesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner